Junggesellenabschied Brauch

Junggesellenabschied BrauchJunggesellenabschied Brauch

Der Junggesellenabschied Brauch bzw. Junggesellinnenabschied Brauch (kurz: JGA) kommt ursprünglich aus dem antiken Griechenland.
Freunde eines Spartanern organisierten den ersten JGA.
Beim Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied ist es üblich, dass die Verlobten getrennt vom jeweiligen Partner vor der eigentlichen Hochzeit feiern.
Briten und US-Amerikaner feiern den Junggesellenabschied traditionell geschlechtergetrennt mit Freunden und Verwandten.
Bei Männern heißt es „Stag Party“ und bei Frauen „Hen Night“.
Seit den 1980er Jahren gewann der Brauch eine Tendenz zum erhöhten Alkoholkonsum.
Dies haben dann auch später die Deutschen übernommen.

Junggesellenabschied Brauch
 

Ablauf des JGAs:

Häufig holen Freunde den Junggesellen bzw. die Junggesellin von zu Hause ab.
Früher haben Freunde den Junggesellen oder die Junggesellin mit einem Bollerwagen abgeholt und die Stadt unsicher gemacht.
Heute dagegen wird der Junggeselle oder die Junggesellin meistens von einer tollen Stretchlimousine oder von einem tollen Partybus von zu Hause abgeholt.
Ein lustiges Ritual ist es mit den gleichen T-Shirts um die Häuser zu ziehen oder dem Junggesellen oder der Junggesellin ein lustiges Kostüm anzuziehen.
Mit diesem Kostüm laufen der Junggeselle oder die Junggesellin dann durch die Stadt und müssen Aufgaben erfüllen.
Heutzutage ist es auch so, dass der Junggeselle mit Hilfe eines Bauchladens verschiedene kleine Produkte wie Kondome, Schnäpse oder Feuerzeuge an Passanten verkauft.
In der Nacht geht es dann meistens in einen Club. Hier geben die Freunde das gesammelte Geld meistens für alkoholische Getränke aus.
Üblich beim JGA sind aber auch Stripeinlagen, Kneipentouren oder Barhopping.
Heutzutage gibt es auch viele Agenturen, die sich um euren JGA kümmern und den Tag unvergesslich machen.Junggesellenabschied Brauch
Der Junggesellenabschied in Deutschland geht nur einen Tag lang.
Der Junggesellenabschied in England hingegen dauert mehrere Tage.

Polterabend:

So wie die meisten traditionellen Hochzeitsbräuche geht auch der Polterabend ursprünglich auf Schutzrituale und Segensbräuche zurück.
Der Polterabend gehört auch zu den ältesten Hochzeitsbräuchen.
Schon seit dem späten Mittelalter existieren schriftliche Belege darüber.
In der Regel findet der Polterabend vor dem Haus der Braut bzw. ihrer Eltern statt oder aber auch vor einer tollen Location.
Manch ein Brautpaar sieht den Vorteil eines Polterabends darin, dass viele Personen, die zur Hochzeit selber nicht eigeladen werden können, so teilhaben zu lassen an diesem wichtigen Tag.
Ein traditionelles Gericht für den Polterabend ist die Hühnersuppe, da es früher üblich war dem Brautpaar am Polterabend Hühner zu schenken.
Vermutlich kommt daher die Bezeichnung Hühnerabend (Hen Night).

Auf was muss man achten bei einem Polterabend:

Der Kern dieses Brauches ist es Porzellan, Steingut, Blumentöpfe oder Keramikartikel zu zerbrechen.
Verboten sind Gläser (Glas steht für Glück, das nicht zerstörten werden soll) und Spiegel (ein zerbrochener Spiegel steht für sieben Jahre Pech).
Wichtig ist, dass das Brautpaar danach den Scherbenhaufen gemeinsam entsorgt.
Dies soll ein erster symbolischer Akt für das von nun an gemeinsame Arbeiten, Anpacken und Leben darstellen.
Im norddeutschen Raum ist im Rahmen des Polterabends der Brauch verbreitet, um Mitternacht die Hosen des Bräutigams zu verbrennen.
Um symbolisch zu zeigen, dass die Junggesellenzeit vorbei ist, dass der Mann nicht mehr die Hosen in der Beziehung anhat.
Die Asche wird dann mit einer Schnapsflasche vergraben.
Nach einem Jahr wird die Flasche wieder ausgegraben und gemeinsam gelehrt.
Bei der Braut ist es etwas anders.
Man nagelt die Schuhe an einen Baum.
Dahinter steckt die Idee, die Braut vom Davonlaufen abzuhalten.
In anderen Regionen ist es aber auch so, dass der BH der Braut verbrannt wird.
Die Asche vom BH wird dann gemeinsam mit der Asche der Hose des Bräutigams zusammen mit einer Schnapsflasche vergraben.
Nach einem Jahr wird sie dann wieder ausgebuddelt und gemeinsam getrunken.

About David

Check Also

Junggesellenabschied Tipps Berlin

Junggesellenabschied Tipps Berlin für Frauen und Männer Ihr müsst einen Junggesellenabschied in Berlin ausrichten und …